Beauty Comes With Dark Thoughts

Es ist wie es ist




Wie gerne würde ich den Kuss wiederholen
Erneut dies wunderbare Gefühl erleben.
Doch bleibt es mit verwehrt
Hast es mir selbst gesagt.
Es besteht keine Chance dafür.

Nie werde ich in den Genuss weiter solcher Berührungen kommen
Deine Nähe spüren in trauter Zweisamkeit
Es wird nie so sein
Und ich habe es akzeptiert
Keinem kann ich wirklich zeigen was ich fühle

Doch aufhören zu Träumen werde ich nicht
Auch wenn du es mir sagtest
Ich solle mich doch nicht fixieren
In meinen Gedanken bist du Mein
Und ich kann es jedem zeigen

Du magst sagen können was du willst
Austreiben kannst du es mir nicht
Die Berührung unser Lippen hat nichts geändert
War es vorher genauso
Nur ist ein kleiner Traum wahr geworden

Ich werde warten und träumen
Vielleicht ändert sich noch etwas
An dem was du denkst oder fühlst
Doch ich werde mich nicht verschließen
Wenn jemand anderes in mein Leben treten sollte

Vielleicht wirst du doch noch Mein sein
Die Hoffnung mag nur klein sein
Dennoch ist sie vorhanden
Der Glaube jedoch nicht
So liegt jegliche Entscheidung bei dir

Die Versprechen die ich nannte
Noch immer sind sie da
Sagte ich doch einiges
Und würde mich noch immer dran halten
Wenn ich es denn könnte

Ich solle mich nicht fixieren
Nicht auf dich konzentrieren
Mein Bestes werde ich geben
Das sagte ich dir
Und dies versuche ich auch

Du würdest mir nicht wehtun
Auch keine Hoffnung machen
Das war das Nächste was ich sagte
So ist es auch
Würde dies doch nichts verstärken

Doch deine Gefühle akzeptieren es nicht
Verstellen kann man diese nicht
Oder gar ausschalten
So habe ich deinen Entschluss akzeptiert
Aber ein kleiner Funke bleibt am Leben.

NAVI

Restart
Archiv
Kontakt
Abonnieren
Gästebuch

ABOUT

Who am I?
My friends
My reasons for this
My poems
My stories
My favorite songs

LINKS

Leitplanke @myspace.de
AC Anexwa @myspace.de
Cel-Visions

CREDITS

Designed by
Host

} Gratis bloggen bei
myblog.de