Beauty Comes With Dark Thoughts
Lang ist es her...


...dass ich hier etwas verfasst habe.

Verschiedene Gründe haben dafür gesorgt, dass ich lange Zeit nichts schreiben brauchte oder konnte. Eine zeitlang ist schlicht und ergreifend nihts passiert, worüber es zu schreiben wert wäre. Dann gab es was, doch mir hat die Zeit oder auch die Lust gefehlt und zum Schluss war ich einfach zu fertig irgendetwas richtig in Worte zufassen für andere, die dieses hier lesen könnten.

Doch bevor ich dazukomme, erst noch ein paar Worte zum Blog selbst, ich habe die Links überarbeitet. Die alten habe ich rausgenommen bis auf "Cel-Visions", die Gründe dafür mögen egal sein, und dafür zwei neue reingesetzt. Zum einen das myspace-Profil einer Band, die ich vor kurzen kennen gelernt habe und ich einfach nur super finde und zum anderen das myspace- Profil von einer neuen Bekannschaft, die ich wohl auch zu meinen Freunden zählen darf
Dazu werde ich demnächst meien Gedichte-Sektion aktualisieren und zwei neue hinzufügen, der Rest dürfte eigentlich alles beim alten bleiben.

Und nun zu den Geschehnissen. Ich habe wieder einmal Probleme mit dem Schreiben, weshalb ich nun versuche mir einiges von der Seele zu schreiben, vielleicht hilfts erneut.

Ich hatte mich mit meinem Freund wieder vertragen und zusammen gerauft, nach einiger Zeit und es war nahezu wieder so schön wie es vorher war. Doch leider war es nicht von langer Dauer. Erneut trennten sich unsere Wege und diesmal ging es von ihm aus. Er nannte mir verschiedene Gründe, weshalb es nicht gehen würde und schwärmte mir von seiner neuen Bekanntschaft vor. Ich dachte mir schon da meinen Teil, doch sagte ich nichts. Ich war fertig und zugleich sauer. ER machte Schluss..schön und gut..aber meine Fehler zählte er mir erst dort auf und nicht vorher, dass ich noch hätte daran arbeiten können. Dann ein paar tage nach der Trennung, bestätigte sich mein Gedanke. Seine neue Bekanntschaft ist wohl oder übel seine neue Freundin. Schön für ihn, erst ist immerhin schnell über mich hinweggekommen. Da bestärkte sich auch der Gedanke, dass es nicht wegen den von ihm genannten Gründen zum Schluss gekommen ist, sondern wegen ihr. Wenn dies wirklich so ist, kann ich ihn nur Feigling nennen, dass er mir nicht die Wahrheit nannte, sondern irgendetwas ausschmückte. Aber immerhin habe ich durch ihn noch zwei liebe Menschen gefunden, was ich ohne ihn whl nicht getan hätte. Auch sie sind "schwarze Seelen". Getroffen habe ich auch sie im K17, dem Ort, den ich für die nächste Zeit erst einmal meiden werde. So werde ich mit beiden wohl zum Großteil nur schreiben können oder durch Zufall oder andere Gelegenheiten mal wieder treffen können. So wie ich es nun schon 2 mal mit Marco getan hatte. er hatte mich einmal zu sich eingeladen und wir haben den Nachmittag über Filme geguckt, da das Wetter nicht zum draussenbleiben eingeladen hatte. Doch hatten wir, denke ich zumindest, beide unseren Spaß. Leider jedoch endete dieser Abend etwas aprupt, da er gebraucht wurde. Kurze Zeit später hatte seine Band einen Auftritt und ich sagte zu, dass ich dort sein würde. Es hatte sich wirklich gelohnt und ich hatte Glück, dass mein Ex nicht aufgetaucht ist, wie er es eigentlich gesagt hatte, denn dies wäre mir gewiss nciht bekommen. Eigentlich wollten Marco, sein Kumpel und dessen Freundin ins K17, doch Marco hatte keine Lust mehr darauf und so fuhren die beiden alleine dorthin und ich fuhr mit ihm zu sich. Wir setzten unseren Filmeabend fort udn cih übernachtete dort. Am nächsten Tag hatten wir viel Spaß. Wir redeten und alberten rum. Es war einfach super, auch kamen wir uns an diesem Tage recht nahe.
Doch leider hatte ich mich zu früh gefreut. Es tat mir im Herzen schon irgendwie weh, als ich am nächsten Tag mit ihm geschrieben hatte, denn soetwas hatte ich nicht erwartet. Die Erinnerungen vom Wochenende nach seinem Auftritt waren weg, aber war es für ihn nicht das erste mal, dass es passierte. Ich war schon wieder etwas down. Doch zum Glück bleibt zumindest die Freundschaft, welche wir am aufbauen sind, erhalten. Denn eines ist gewiss wir beide haben uns gern und wer weiß, ob sich das "Geschehen" von diesem Sonntag nicht von alleine wiederholen.

Denn er ist heute Nacht einer der Gründe warum ich nicht schlafen konnte. Ich musste erneut an ihn denken und das was an dem Tage geschehen ist. Auch musste ich an meinen Ex denken, doch die Gedanken an ihn waren nicht so stark, wie die an Marco. Warum auch immer. Ich habe mir vorher auch schon einmal gewünscht, dass zwischen uns was wäre. Auch da weiß ich nicht warum. Im Moment bin ich mir auch nicht so sicher, was von meiner Seite aus ist, zum einen durch diesen Wunsch, zum anderen durch das Geschehene und die heutige Nacht.

Vampireangel
28.6.08 01:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

NAVI

Restart
Archiv
Kontakt
Abonnieren
Gästebuch

ABOUT

Who am I?
My friends
My reasons for this
My poems
My stories
My favorite songs

LINKS

Leitplanke @myspace.de
AC Anexwa @myspace.de
Cel-Visions

CREDITS

Designed by
Host

} Gratis bloggen bei
myblog.de