Beauty Comes With Dark Thoughts
Lang ist es her...


...dass ich mich gemeldet habe.

Fast 2 Monate hatte ich nicht wirklich was zu berichten oder wusste nicht wie.Es ist einiges passiert in dieser Zeit, so kommt es mir jedenfalls vor.
Neue Personen sind in mein Leben getreten und einige Situationen haben sich geändert. Meine Schulsituation lässt zu wünschen übrig und doch birgt sie neues.

So viel für den Anfang nun sollte ich vielleicht ins Detail gehen.
Hmm...doch womit fange ich an..wohl am besten der Reihe nach

Viele neue Personen sind nicht unbedingt in mein Leben getreten, eigentlich nur eine, die anderen gehören eher in die Kategorie Schulsituation. Doch die eine Person hat doch schon große Verwirrung gestiftet und auch ein gewisses Gefühl von Einsamkeit, da es völlig ungewöhnt war. Doch freue ich mich auch auf eine Art und Weise.

Noch immer fühle ich mich glücklich und wohl in seiner Nähe und möchte ihn auch nicht mehr missen. Auch wenn wir zwischendurch auch unsere Streitigkeiten und Probleme haben. Doch bin ich froh ihn zu haben

So, dann wäre der nächste Punkt..meine Schule.
Gut es läuft schlecht, es könnte kaum schlechter werden. Ich habe viele Probleme, ich komme weder richtig im Unterricht mit, noch verstehe ich vieles. Es ist einfach zum heulen, meine Konzentration ist auf einem Tiefpunkt und wird nicht besser. Das schlägt sich natürlich auch auf meine Noten aus, vorallem in den Klausuren und den Präsentationen auf die ich mich nicht richtig vorbereiten kann. Und Montag ist schon wieder eine *seufz*

Dann kommt wohl nun der letzte, doch nicht unwichtigste Punkt meiner Liste. Welcher weiterhin noch in meine Schulsituation gehört und doch wieder nicht. Es ist schön, neue Leute, welche zuindest macnhmal und auch nur wenige mit einem reden. Nach und nach werdens mehr, doch müssen es nicht noch mehr werden. Eine kleine Gruppe reicht doch..oder nicht? Und doch gibt es dort in dieser Klasse einen Jungen, eheer einen jungen Mann mit dem man sich wunderbar unterhalten kann, dazu habe ich seit einiger Zeit ein seltsames Gefühl. Ich fühle mich von ihm beobachtet, als hätte er Interesse an mir, doch vielleicht bilde ich es mir nur ein. Blicke ich auch öfters in seine Richtung, was hat man auch besseres im unterricht zu tun, wenn man sich langweilt, als durch die Klasse zu schaun. Oft treffen sich unsere Blicke. Habe ich damit angefangen und er reagiert, oder sind meine Blicke vielleicht die Reaktion auf die seinen? Ich weiß es nicht und werde es wohl auch nie erfahren. Aber wissen müssen tue ich es wohl auch nicht.

So das wollte ich einmal alles loswerden und nebenbei noch bemerken, ja ich habe ein neues Lay eingefügt

Vampireangel
3.11.07 20:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

NAVI

Restart
Archiv
Kontakt
Abonnieren
Gästebuch

ABOUT

Who am I?
My friends
My reasons for this
My poems
My stories
My favorite songs

LINKS

Leitplanke @myspace.de
AC Anexwa @myspace.de
Cel-Visions

CREDITS

Designed by
Host

} Gratis bloggen bei
myblog.de